Erkennen Entfalten Fördern

Biologie 2.0 – der ultimative Kurs für Forscher und Umweltschützer (3./4. Klasse)

Kurszeiten: freitags, 15:30 - 16:30 Uhr, 8 Termine à 60 Minuten + 1 Technikeinführung (ca. 20 Minuten)
Beginn: 29.10.2021
Kursleiterin: Ira Achenbach
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Kinder
Kosten: 129 €

Technische Voraussetzung: Der Online-Kurs wird webbasiert via Zoom realisiert. Bitte beachten Sie dazu die Datenschutzbedingungen von Zoom. Vor dem ersten Kurstermin bekommen Sie eine Einladung per Email geschickt.

Zu beachten: Die erste Kurseinheit am 29.10. wird als ca. 20-minütige Einführungssitzung ausgestaltet. Diese richtet sich mit einigen Informationen zum Ablauf an die Eltern und dient den Kindern neben einem Kennenlernen dazu, den für den Kursablauf erforderlichen Umgang mit Zoom zu üben. Daher sollten alle Kinder mit einem Elternteil teilnehmen. Alle weiteren 8 Einheiten dauern dann regulär 60 Minuten.

Kursmaterial: Das Kursmaterial (wie z.B. Natron, Blumensamen, Lupe und Kupferdraht) wird vor dem ersten Kurstermin postalisch zugeschickt.

Hinweis: Es werden zusätzlich Alltagsmaterialien, wie z.B. Knete, eine Tintenpatrone, Spülmittel und 2 Schnittblumen für den Kurs benötigt (die Kursleitung gibt in der Einführungsstunde an, zu welchem Zeitpunkt die Materialien benötigt werden).

Kursinhalte:

Liebe Forscher und Entdecker,
herzlich willkommen zum Kurs Biologie 2.0. Ich möchte euch in den nächsten Wochen auf eine Reise durch die heimische Vögel-, Pflanzen- und Insektenwelt mitnehmen. Durch Experimente zum Vogelflug, zu Schnittblumen, mit Zitronensäure und dem Nachweis von Mikroplastik lernen wir die Arbeitsweise eines Wissenschaftlers kennen. Bereits in den Blumenkästen auf dem Balkon oder im Garten finden wir eine Vielzahl spannender Lebewesen und Pflanzen, die nur darauf warten, von euch entdeckt zu werden! Zudem können wir uns im Winter auf das Frühlingserwachen der Tiere und Pflanzen vorbereiten: wir planen einen bienenfreundlichen Blumenkasten!

Damit unsere Natur auch lange Zeit erhalten bleibt, überlegen wir gemeinsam, wie wir nachhaltig leben können und beispielsweise Plastik vermeiden.

Zum Abschluss lassen wir es noch einmal krachen mit einem kleinen Vulkanausbruch.

Ich freue mich auf euch!

Themen der einzelnen Sitzungen:

  • Vögel in unserem Garten
  • Insekten - nützlich und faszinierend
  • Wie trinken Pflanzen?
  • Bienenfreundlicher Blumenkasten
  • Sauer macht lustig - Zitronensäure
  • Nachhaltigkeit - Plastik
  • Nachhaltigkeit - Windkraft
  • Der Knetvulkan

Online-Herbstprogramm 2021

Anmeldungen sind nicht mehr möglich

Ausgezeichnet

Kontakt

Schützenstraße 25
50321 Brühl
Telefon 0 22 32 / 501 01-0
Telefax 0 22 32 / 501 01-20
info@hoch-begabten-zentrum.de

Gesellschafter

© Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland 2017