Gemeinsam in die Zukunft

Systemische Familienberatung

Der Alltag mit (hoch-)begabten Kindern stellt einige Familien vor vielseitige Herausforderungen. Ob es nun Fragen der Erziehung sind, Probleme in der Schule und im Lernverhalten oder auch Konflikte innerhalb der Familie oder auf der Paarebene – manche Themen brauchen einen anderen zeitlichen Rahmen als unsere klassische Einzelfallberatung. Daher bietet das Hoch-Begabten-Zentrum auch eine längerfristig begleitende Betreuung in Form einer systemischen Familienberatung an.

Im Sinne der systemischen Beratungsphilosophie schauen wir uns Ihr Familiensystem sowie gegebenenfalls weitere wichtige Systeme (bspw. Schule) an und suchen gemeinsam nach Ressourcen und möglichen Lösungswegen. Wir unterstützen Sie darin, als Familie Ihren Weg zu finden, um die individuellen Herausforderungen Ihres Lebensalltags zu meistern und ein konstruktives Miteinander zu ermöglichen.

Systemische Familienberatung

Für die systemische Familienberatung steht Ihnen Frau Dipl.-Psych. Lisa Bleckmann zur Verfügung.

Nach ihrem Abschluss als Diplom-Psychologin hat Frau Bleckmann von 2010 bis 2011 in der Jugendfarm Bonn gearbeitet und dort insbesondere Kinder mit Asperger-Autismus betreut. Seit 2011 arbeitet Frau Bleckmann im Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland und betreut neben der Einzelfallberatung schwerpunktmäßig Underachiever an Haupt- und Realschulen im Projekt Bildungschance. Seit 2016 absolviert sie die Ausbildung zur Systemischen Familienberaterin (DGSF) am Rheinischen Institut für Familien- und Systemtherapie e. V. (Rifs), welche Frau Bleckmann voraussichtlich im Januar 2018 abschließen wird.

Wie ist der Ablauf?

Frau Bleckmann steht für ein unverbindliches Erstgespräch zum Kennenlernen und Klärung des Anliegens gerne zur Verfügung. Für dieses ca. einstündige Erstgespräch im HBZ berechnen wir ein Entgelt von 30 €. Wenn es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden die weiteren Termine individuell im Abstand von ca. 3-4 Wochen vereinbart. Pro Zeitstunde fallen hierbei Kosten in Höhe von 60 € an.
Frau Bleckmann steht bei Bedarf auch für Hausbesuche oder Unterrichtshospitationen zur Verfügung. Bei diesen Terminen fällt zusätzlich eine Wegepauschale an.

Vertraulichkeit

Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass wir Ihre Daten äußerst vertraulich behandeln und der Datenschutz gewahrt bleibt.

Ausgezeichnet

Kontakt

Schützenstraße 25
50321 Brühl
Telefon 0 22 32 / 501 01-0
Telefax 0 22 32 / 501 01-20
info@hoch-begabten-zentrum.de

Gesellschafter

HBZ Rheinland
© Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland 2017